Sie sind hier:  Home  / News

Einbecker Hammerwerfer bei den Deutschen Meisterschaften im Rasenkraftsport

Otto-Alexander Weinhöfer, Raphael Winkelvoss, Lara Hundertmark

Anfang September fanden in Dischingen die Deutschen Meisterschaften im Rasenkraftsport statt. Hierbei handelt es sich um einen Dreikampf, bestehend aus Hammerwurf, Gewichtwurf (das ist ein auf 50 cm verkürzter Hammer) und Steinstoßen. Es gibt eine Dreikampfwertung, sowie eine Einzelwertung beim Gewichtwurf und Steinstoßen.

Der erste Wettkampftag war geprägt durch einen konstanten Dauerregen, was aber den Leistungen keinen Abbruch tat. Den ersten Wettkampf des Tages musste das Einbecker Nachwuchstalent Lara Hundertmark bestreiten. Lara noch B-Schülerin, startete eine Altersklasse höher bei den A-Schülerinnen. Trotzdem dominierte sie den Hammerwurf und das Gewichtwerfen, im Steinstoßen musste sie dann jedoch „Federn“ lassen. Hier machte sich dann das fehlende Training bemerkbar, sodass es in der Dreikampfwertung „nur“ zu Platz zwei reichte, sie holte sich aber den deutschen Meistertitel im Gewichtwurf.

Raphael Winkelvoss und Otto Alexander Weinhöfer traten am Samstag in der Altersklasse U 20 (18 u. 19 Jahre) an. Dem, noch 15-jährigem U 18 Werfer Raphael Winkelvoss, gelang im 1. Versuch des Hammerwerfens mit dem 6 kg Hammer ein phantastischer Wurf auf 67,97 Meter. Er schob sich mit diesem Wurf auf Platz 3 in der U 20 Bestenliste des DLV. Dies war auch der weiteste Wurf in der U20 des Tages. Insgesamt reichte es im Dreikampf der U 20 zu Platz 3, Otto belegte einen sehr guten 5. Platz in der Gesamtwertung.

Am Sonntag startete Raphael der AK U18. Auch hier dominierte er das Hammerwerfen, sowie das Gewichtwerfen. Im Steinstoßen machte sich, wie zuvor bei Lara, das fehlende Training bemerkbar, sodass auch er in der Gesamtwertung auf Platz 2 landete. In der Einzelwertung konnte er sich aber ebenfalls den deutschen Meistertitel im Gewichtswurf sichern.