Sie sind hier:  Home  / News

Feuerwehrübung beim ESV

Am Freitag den 12.04.2019 geriet auf der Terrasse des Einbecker Sport Vereins bei einer Familienfeier ein Grill in Brand. Nur die eine Person konnte sich in Sicherheit bringen während die anderen 3 gerettet werden mussten.

Als der Einsatzleiter S. Böker ankam, konnte die eine Person ihm genau Sagen was vorgefallen war, sodass der Einsatzleiter die beiden ankommenden Löschfahrzeuge zielgerichtet einsetzen konnte.

Schnell wurde vom LF 10 eine Leitung, auf die hinter die Gebäude liegende Terrasse, verlegt während das LF 10/6 die Wasserversorgung aufbaute. Der erste Trupp unter Atemschutz fing zugleich an die Brandbekämpfung und die Menschenrettung durchzuführen, während der zweite als Sicherheitstrupp auf weitere Atemschutzgeräteträger wartete.

Die 3 Personen konnten schnell gerettet werden und das Feuer im Außenbereich war schnell gelöscht. Nun machten sich 2 Atemschutztrupps im inneren auf die Suche nach evtl. noch weiteren verletzten Personen und Glutnestern. Hierbei passierte es, einem Kameraden wurde schwindelig, sein Truppmann setzte sofort ein „MAYDAY“ ab und der Sicherheitstrupp ging zur Rettung vor. Hierbei wurde gleich die neue Rettungstrupptasche eingeweiht und der gespielt betroffene Kamerad an das Ersatzgerät angeschlossen.

Die Übung verlief im ganzen sehr Gut und der zweite Zug der Feuerwehr Einbeck und der Einbecker Sport Verein zogen eine positive Bilanz.

Zum Schluss bedankten sich die Übungsausarbeiter M. Schreckenbach, N. Rosniewski und der Vorstand des Einbecker SV bei den Kameraden.

Quelle: Einbecker Feuerwehr